CFD Trading lernen

By on Februar 26, 2021

CFD Trading lernen: Und wann starten Sie?Es gibt nur wenige Anlagemöglichkeiten, die eine solche Popularität erzeugen wie der CFD Handel. Wenn Sie die wirtschaftlichen Basics kennen, Disziplin mitbringen und motiviert sind, können Sie das CFD Trading lernen und innerhalb von nur weniger Zeit mit dem Trading starten. Wie das geht, erfahren Sie in meinem neuesten Beitrag…

CFD Trading lernen: Beliebtes Finanzprodukt gegenüber klassischen Aktien oder Anleihen

Gegenüber Aktien oder Zertifikaten können Sie das CFD Trading lernen und leichter verstehen. Das ist mitunter ein Aspekt, weshalb so derart viele Neulinge sich erst einmal mit CFDs beschäftigen. Als Einsteiger gibt es jedoch viele Faktoren zu berücksichtigen und natürlich müssen Sie sich vor dem Einstieg umfassend informieren. Grundsätzlich sollten Sie bedenken, dass CFDs ein gewisses Risiko mitbringen. Wenn Sie CFD Trading lernen möchten, sind die Handelsfähigkeiten ein ganz entscheidender Aspekt. Beherrschen Sie diese, so sollten Sie danach erst einmal mit den praktischen Dingen auseinandersetzen. CFD Trading lernen ist das eine, doch die Handelsfähigkeiten können Sie nur in einem Demokonto ausprobieren. 

Wenn Sie Schritt für Schritt das CFD Trading lernen möchten, kann ich Ihnen meine Traderwerkzeuge empfehlen. Dort erkläre ich Ihnen genau, worauf Sie beim CFD Trading lernen achten müssen. Außerdem präsentiere ich Ihnen effektive Lösungen und zeige Ihnen wie das traden funktioniert. 

Vom Neuling zum erfahrenen Trader: Das müssen Sie wissen

Kein Trader fällt vom Himmel! Wenn Sie das CFD Trading lernen und verstehen möchten, so gibt es viele Faktoren zu verstehen. CFDs sind auch als Contract for Difference bekannt. Gegenüber anderen Finanzprodukten können Sie CFDs außerhalb der Börse handeln. Die Kursentwicklungen sind aber genauso und werden in Echtzeit dargestellt. Eine der Grundlagen beim CFD Trading lernen besteht in den Hebeln. Hierbei wählen Sie einen Betrag und Ihr Broker vergrößert diesen um einen gewissen Betrag. Als Trader haben Sie so die Möglichkeit, innerhalb kürzester Zeit Profite zu erzielen. Wenn Sie mit CFD Geld verdienen, dann können die zeitlichen Fristen recht kurz sein. Oftmals erzielen Sie in wenigen Minuten oder Stunden die Renditen. Da sich die Kurse häufig nur in den Nachkommastellen verändern, hilft Ihnen der CFD Broker. Er „borgt“ Ihnen das Kapital. Das bringt Vorteile, kann aber auch zu hohen Verlusten führen. Generell sollten Sie das CFD Handel Risiko kennen. 

CFD Trading lernen: Vorsicht als guter Begleiter

Wenn Sie mit CFD Geld verdienen möchten, müssen Sie so viele Thematiken beachten. Dazu zählt auch die Thematik Erfahrung und CFD Konto. Erfahrung können Sie nur nach und nach sammeln. Hierfür eignet sich zu Beginn ein CFD-Demokonto. So können Sie verschiedene Dinge ausprobieren und eine wirkungsvolle CFD Handel Strategie entwickeln. Gerade wenn Sie noch blutjung sind und keine Erfahrung haben, sollten Sie sich behutsam an den Handel mit CFDs herantasten. 

CFD Handel lernen: Eine ausgiebige Vorbereitung ist unerlässlich

Die Vorbereitung ist die Grundlage und wird nach dem erfolgreichen CFD Handel lernen der Schlüssel für den Erfolg darstellen. Mittlerweile gibt es ein nahezu unausgeschöpftes Potenzial an Möglichkeiten, um sich auf die Zukunft zu präperieren. Zur perfekten Vorbereitung gehören neben dem Aneignen des Fachwissens noch zwei weitere Punkte. Zum einen ein Demokonto und zum anderen die Wahl eines geeigneten CFD Brokers. Die Testaccounts können Sie in der Regel kostenlos erstellen und auch die Nutzung ist frei von Gebühren. Normalerweise liegt der maximale Betrag beim Demokonto bei über etwa 45.000 Euro. Das Demokonto richtet sich vor allen Dingen an Neulinge und wenn Sie das CFD Trading erfolgreich lernen möchten, können Sie mit einem solchen Modell loslegen. So verschaffen Sie sich einen ersten Überblick von der Plattform und können eine für den CFD Handel einfache Strategie finden. Die Wahl des Brokers und das Nutzen eines Demokontos sind dabei lediglich zwei Schritte. 

Der Umgang mit einer CFD Software und die passende CFD Handel Strategie

Im Rahmen einer guten Vorbereitung müssen Sie lernen, wie Sie mit einer CFD Software vernünftig umgehen. Der Alltag eines CFD-Traders ist stressig und Sie müssen beim CFD Handel lernen verinnerlichen, wie Sie Entscheidungen innerhalb weniger Augenblicke treffen. Ehe Sie also mit dem Echtgeld-Trading beginnen, müssen Sie die passende CFD Software finden und diese quasi im Schlaf bedienen können. Das ist wichtig und gehört zu einer guten CFD Handel Vorbereitung. Der Schlüssel zum Erfolg beim CFD Trading lernen besteht in dem Entwickeln einer erfolgsversprechenden Taktik. Vielen fällt dies jedoch schwer und sie kopieren einfach eine x-beliebige Handelsstrategie. Für Sie als CFD Trader ist es jedoch unerlässlich, dass Sie eine eigene Taktik finden. Entwickeln Sie ein Gespür für das Grundsätzliche. Sie können eine vorgegebene Strategie als Vorlage verwenden. Für eine erfolgreiche CFD Handel Strategie ist es jedoch wichtig, dass Sie Optimierungen vornehmen und mit Feinheiten in die ersten Trades hineingehen. 

CFD Handel lernen: Das Startkapital als Grundlage für einen Einstieg

Wenn Sie das CFD Handel lernen angeschlossen haben, sollten Sie im nächsten Schritt der Vorbereitungen das Startkapital wählen. Hier ist Obacht ein guter Rat. Wenn Sie traden möchten, sollten Sie stets das CFD Handel Risiko berücksichtigen. Beim CFD Trading lernen sollten Sie sich umfassend mit dem Riskmanagement auseinandersetzen. Beim Traden kann es zum Totalverlust Ihres Kapitals kommen. Aus diesem Grund sollten Sie gerade als Neuling die Höhe der ersten Einzahlung mit Bedacht wählen. Wenn Sie ausreichend mit dem Demokonto geübt und Ihr praktisches Wissen ausgebaut haben, ist dies keine Garantie auf Erfolg. 

Startkapital wählen: Diese Tipps helfen

Grundsätzlich sollten Sie die folgenden Tipps für einen optimalen Einstieg beherzigen:

  1. Halten Sie die erste Einzahlung auf einem vergleichsweise geringen Niveau. 
  2. Setzen Sie nur das Geld ein, welches Sie gerade übrig haben und was Ihnen nicht wehtut. 
  3. Sie werden mit Sicherheit beim CFD Trading lernen gelesen haben, dass die Mindesterfahrungen bei den meisten Brokern zwischen 30 und 50 Euro liegt. Damit können Sie jedoch nicht effektiv mit CFDS handeln. Wenn Sie mit CFD geld verdienen möchten, sollten Sie eine Einlage von mindestens 100 Euro leisten. Die meisten CFD Trader beginnen mit einem Startkapital von rund 500 Euro.
  4. Bedenken Sie stets, dass Sie die Einlagen pro Trade verteilen. So können Sie mögliche Verluste bei den einen Trades durch Gewinne ausgleichen. 

Den Besten CFD Broker finden: So finden Sie den perfekten Broker für Ihren Bedarf

CFD Broker gibt es mittlerweile hüben wie drüben. Den besten CFD Broker zu finden, ist allerdings gar nicht so einfach. Wichtig ist, dass Sie sich einen seriösen Broker auswählen. Dieser sollte eine transparente Kostenstruktur mitbringe und zu Ihrem Tradingsystem passen. Nicht nur eine CFD Handel einfache Strategie sollte gewählt werden. Achten Sie vor dem Einstieg und der Wahl des Brokers auch auf dessen Bewertungen. Die Erfahrungen anderer Nutzer dienen als Unterstützung. Viele Broker offerieren zudem besonders Aktionen. All diese Aspekte solltest du beachten, wenn du den besten CFD Broker finden möchtest. Im schnelllebigen Geschäft der CFDs sollten Sie darauf achten, den für Ihren Bedarf besten Broker zu wählen. Das ist ein entscheidender Aspekt und zählt zu den wichtigsten Vorbereitungen vor dem Einstieg in den Markt. 

Diese Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, um erfolgreich mit CFD Geld verdienen zu können

Wenn Sie CFD Trading lernen möchten, genügen ein paar Stunden des Lesens nicht. CFD Handeln ist komplex, erfordert Disziplin und jede Menge Fasswissen. Wenn Sie auf lange Sicht erfolgreich mit CFD Geld verdienen möchten, müssen Sie sich mit dem Thema auseinandersetzen. Falls Sie denken, es sei einfach und erfordere nicht viel Zeit, so lassen Sie es am besten gleich wieder. 

Wenn Sie das Wissen nicht besitzen, haben Sie die Anforderungen für erfolgreichen CFD Handel nicht und können Ihr Startkapital auch gleich verbrennen. Wenn es Ihnen jedoch ernst ist, so können Sie mittlerweile im Netz die perfekten Strategien und Trading-Systeme finden. Mit meinem Traderwerkzeug erhalten Sie beispielsweise eine wirkungsvolle Lösung, um CFD Trading lernen zu können. Wichtig ist, dass Sie die Marktanalysen verstehen, die Hintergründe erkenenn und sich zu einem Experten entwickeln. Nur so werden Sie in der Lage sein, blitzschnelle Entscheidungen zu treffen und mit CFD Geld verdienen zu können. 

CFD Trading lernen: lukrativ, aber mit einem hohen Risiko verbunden

Wenn Sie CFD Trading lernen möchten, werden Sie mit Sicherheit die lukrativen Möglichkeiten schon von anderen gesehen haben. Natürlich ist das Handeln mit CFDs lukrativ und als Experte können Sie mit entsprechendem Kapital innerhalb von nur kurzer Zeit vierstellige Gewinne einfahren. Damit werben viele „Experten“, doch lassen Sie sich davon bitte nicht blenden. Gerade bei Anfängern mit einem geringen Startkapital sind solche Summen eher unwahrscheinlich. Fokussieren Sie sich lieber auf die den realistischen Handel und lassen Sie sich nicht beirren. Sinnvoll ist es ohnehin, rational in den Handel mit CFDs einzusteigen. Wenn Sie mit CFD Geld verdienen möchten, sind Emotionen ohnehin fehl am Platz und führen häufig zu Verlusten.  

Die goldenen Tipps beim CFD Trading lernen

Nachfolgend möchten wir Ihnen noch die goldenen Tipps beim CFD Trading lernen und beim späteren Handel mit auf den Weg geben:

Motivation und Wille als Schlüssel zum Erfolg beim CFD Trading lernen

Eine der wichtigsten Tugenden eines jeden Traders besteht in der Motivation und im Willen, neue Dinge zu erlernen. Gerade zu Beginn dürfen Sie nicht schleifen lassen, sondern müssen mit diesen Eigenschaften an das Thema CFD Trading lernen herangehen.

Chancen und Risiken beim Handeln abwägen

CFDs sind spekulativ und können hohe Gewinne, aber auch hohe Verluste mit sich bringen. Deshalb sollten Sie bei allen Entscheidungen stets die Augen offen halten und das Wagnis zwischen Chancen und Risiko im Hinterkopf haben. 

Beginnen Sie vorsichtig!

Ein ganz entscheidender Tipp für Anfänger! Beginnen Sie vorsichtig und achten Sie gerade zu Beginn darauf, eine eher konservative CFD Handel Strategie zu nehmen und mit niedrigen Hebeln loszulegen. 

Berücksichtigen Sie Margin Calls beim CFD Handel!

Während viele andere derivate Finanzprodukte keine Margin Calls beinhalten, zeichnen sich CFDs durch die Nachschusspflicht aus. Wenn Sie also mit Contracts for Differences handeln möchten, sollten Sie darauf achten. Die Positionen müssen rechtzeitig mit Geld nachgefüllt werden, ansonsten werden die Positionen geschlossen. Bei CFDs können Sie also mehr Geld verlieren, als Ihr Handelsdepot eigentlich in dem Augenblick hergibt. 

Das Non-Plus-Ultra: Nehmen Sie unentgeltliche Schulungen und Weiterbildungen mit!

Ein ganz entscheidender Aspekt, den viele jedoch im Rahmen des CFD Trading lernen vergessen. Viele CFD Anbieter offerieren die Chance, vor Ort oder über Webinare kostenlose Schulungen mitzunehmen. Machen Sie nicht den Fehler und lassen Sie sich eine solche Chance entgehen. Wenn Sie erfolgreich das CFD Trading lernen möchten, sollten Sie neben den vielen Grundlagen auch das tiefgehende Wissen dieser komplexen Thematik verinnerlichen. 

Auf die CFD Handel Strategie kommt es an!

Strategien gibt es nahezu unendliche. Die Kunst besteht darin, die passende CFD Handel Strategie zu wählen. Deshalb sei an dieser Stelle auch nochmals erwähnt: Ohne Wissen und eine ausgeklügelte Vorgehensweise werden Sie auf lange Sicht scheitern und keine Erfolge erzielen. 

Im Rahmen der Findungsphase einer perfekten CFD Handel Strategie gibt es viele Bücher und großartige Videos. Doch das ist alles nur Theorie. Behalten Sie die Märkte im Auge, studieren Sie diese und entwickeln Sie ein Gefühl für den Handel. All diese Aspekte machen einen guten Trader aus und gehören in den Bereich CFD Trading lernen mit hinein. 

Gerade zu Beginn ist es beim CFD Trading lernen unerlässlich, die im Demokonto getätigten Trades schriftlich in einem Tagebuch niederzuschreiben. Im Anschluss an die Tradiningtage ist es wichtig, dass Sie die Trades sorgfältig anaylsieren, auswerten und schauen, ob und in welcher Form Ihre Strategie praxisgerecht ist. 

Wählen Sie eine einfache CFD Handel Strategie

Zu Beginn sollten Sie darauf achten, dass Sie eine einfache CFD Handel Strategie wählen. Simplere Trendfolgestrategien wie Flaggen, Schulter-Kopf-Schulter, Dreiecke oder Doppletops eignen sich besonders gut. Die Strategie können Sie natürlich auch kombinieren. Hierfür eignen sich beispielsweise Pivotpunkte, Kerzenformationen, gleitende Durchschnitte oder Fibonacci Zahlen. Dabei gilt: Je besser Ihr Wissensstand ist, desto erfolgreicher wird Ihre Strategie in der Praxis anzuwenden sein und Erfolge bescheren.

Allerdings sollten Sie bei der Wahl der CFD Handel Strategie darauf achten, dass sich nicht jede Strategie eignet. Als CFD Trader haben Sie stets die Vision, mit kleinen „Trades“ innerhalb von nur kurzer Zeit schnelle Gewinne zu erzielen. Bleibt für Sie als Neuling also die Frage, welche CFD Handel Strategien sich denn nun eignen. Nun, CFD Trading lernen ist komplex und es gibt einige Besonderheiten bei den Differenzkontrakten. 

Anforderungen, die eine CFD Handel Strategie erfüllen muss

Eine wesentliche Anforderung beim CFD Trading lernen ist eine Art Widerspruch. Wir haben in diesem Artikel darüber gesprochen, dass Sie als Neuling mit einem verhältnismäßig geringen Startkapital beginnen sollten.  Die Höhe des Startkapitals ist wichtig, keine Frage. Achten Sie jedoch darauf, dass die Gewinne in den einzelnen Trades nicht zu klein sind. Wenn Sie bereits bei kleineren Kursbewegungen Gewinne erzielen möchten und Ihre Strategie darauf ausgerichtet ist, so sollte Ihr Startkapital größer und die Trades entsprechend höher ausfallen. Konten mit einem eher geringen Kapital haben häufig das Problem, dass die Gewinne pro Position zu gering ausfallen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie profitabel handeln und nach Abzug der Brokerkosten noch genügend Gewinn pro Transaktion mitnehmen.  

Halten Sie die Verlustbegrenzung eng – nur so können Sie auf lange Sicht erfolgreich das CFD Trading lernen 

Wenn Sie Erfahrungen mit Aktienhandel haben, werden Sie bei Ihrer Strategie höhere Positionsverluste kennen. Wenn Sie das CFD Trading lernen möchten, wären solch hohe Verlustgrenzen Ihr Ende. Selbst wenn Sie die Verlustobergrenze bei 5:1 lassen, wäre der Initial Margin bereits bei 20 %. Bei einer kleinen Marktbewegung in die falsche Richtung wäre das schon mit einem beträchtlichen Verlust verbunden. Deshalb müssen Sie vorsichtig sein. Ein Positionsverlust von 10 % ist das Maximale. Lassen Sie den Verlust gerade zu Beginn eher gering und bei maximal 0,50 %. 

Ein CFD Handel Beispiel verdeutlicht dies:

Nehmen wir an, die Aktie sei bei 200 € und Sie haben einen maximalen Verlust von 2 %. Dementsprechend würde der Hebel 20:1 entsprechend und der Stop Loss sollte dementsprechend daran angepasst werden. So können Sie die Verluste in Grenzen halten. 

Weitere Anforderungen

Im Rahmen des CFD Trading lernen gibt es weitere Aspekte, die Sie bei einer CFD Handel Strategie beachten müssen. Auf diese möchten wir im letzten Abschnitt noch ein wenig genauer eingehen. 

Langfristig ist beim CFD Handel nicht: Finanzierungskosten machen das CFD Trading unrentabel

CFD Trading ist kurzfristig. Wenn Sie beim CFD Handel Positionen über einen längeren Zeitraum halten, ist das mit erheblichen Belastungen für Ihr Konto verbunden. Deshalb sollten Sie den Zeitraum der Trades möglichst kurz halten. So umgehen Sie höhere Finanzierungskosten. 

Definieren Sie die Entry Signale so klar wie möglich

Ein weiterer Aspekt bei einer CFD Handel Strategie sind die Entry Signale. Mit diesem Thema sollten Sie sich beim CFD Trading lernen intensiv beschäftigen. Achten Sie bei der Erstellung einer CFD Handel Strategie auf klar definierte Entry-Signale beruht. Hierfür schauen Sie sich vorab die Märkte an. Anschließend legen Sie die Anforderungen für einen Einstieg fest.

Fazit: CFD Trading lernen erfordert Wille, Motivation und Lernbereitschaft

Wenn Sie das CFD Trading lernen möchten, müssen Sie die wichtigen Tugenden mitbringen. Das Aneignen der fundamentalen Basics wird Zeit in Anspruch nehmen. Lukrativ mit CFD Geld verdienen ist möglich. Wenn Sie sich das Wissen aneignen und die von mir vorgestellten Tipps in diesem Artikel beherzigen, können Sie langfristig erfolgreich sein. Sichern Sie sich am besten noch heute eines meiner Tradingwerkzeuge. Damit können Sie sich Ihre Chance auf ein vollkommen neues Leben sichern.