Die besten Fonds aller Zeiten

By on März 28, 2016
besten-Fonds-aller-Zeiten

Kurz oben zu sein, ist in der Regel nicht schwierig. Sich aber über Jahrzehnte an der Spitze zu behaupten bleibt wenigen Auserwählten vorbehalten. Wir haben für Sie die 7 besten Fonds der letzten Jahrzehnte rausgesucht.

In diesem Artikel werden wir Ihnen eine Gruppe von Fonds vorstellen, die mit einer durchschnittlichen Rendite von mehr als 20% in den letzten 20 Jahren gewachsen sind. Diese Liste besteht aus einer kleinen Gruppe erlesener Fonds, die es geschafft haben über mehrere Jahrzehnte unglaubliche Erträge abzuwerfen. Dies ist insofern beeindruckend da in der Regel Fonds kommen und gehen. Oftmals schaffen sie es über 1, 2 oder sogar 5 Jahre in einem bestimmten Marktumfeld hervorragen zu performen, wenn sich aber die Marktbedingungen über einen längeren Zeithorizont ändern, dann lässt meistens auch die Ertragskraft schnell wieder nach.

Speziell im Investment-Bereich ist es nicht immer leicht den Faktor Glück von wahrem Können zu unterscheiden. Das macht natürlich die Fondsauswahl für den Privatanleger auch nicht einfacher.

Oft wird an den Märkten gesagt, dass Fonds die unter einer bestimmte Konstellation von Marktbedingungen gestartet sind und auf diese hinoptimiert wurden , jene sind die auch regelmäßig die jährlichen Tabellen der bestperformenden Fonds anführen. Ein gutes Beispiel hierfür war der von Paulson 2006 aufgesetzte Paulson Credit Opportunity Fund, welcher gegen die Hypothekarkredite gewettet hat und im Zuge der Finanzkrise von 2007-2009 Berühmtheit erlangte.

Diese Wetten verschafften Paulson kurzfristig den Titel des besten Traders alles Zeiten. Kurz danach hatte er aber mit Wetten auf einen weiteren Anstieg des Goldpreises weniger Glück und verlor damit viel Geld. In Summe sieht seine Performance über die Jahre gesehen nicht mehr ganz so beeindruckend aus.

.

Das ständige Auf und Ab

Und dieser Ablauf ist alles andere als die Ausnahme. Sehr oft ist dies sogar die Regel.

Zuerst wird ein Fonds ins Leben gerufen, macht in den ersten Jahren gutes Geld, zieht reichlich Investorengelder an und wird zum neuen heiligen Gral von der Investment-Community erkoren. Die anfängliche Performance lässt aber sehr schnell nach, in vielen Fällen verlieren Investoren die spät eingestiegen sind gar ihr Geld und in manchmal sogar auf spektakuläre Art und Weise.

Wenn man also einen wirklich erstklassigen Fonds definieren möchte, wo Glück und Können klar unterschieden werden können, dann muss man sich die Performance über viele Jahre, besser noch Jahrzehnte, und durch die unterschiedlichsten Marktbedingungen ansehen.
Das bedeutet natürlich nicht, dass solche Fonds nicht auch schwierigere Phasen erleben werden, sonder nur, dass sie von Natur aus robust sind und nicht auf eine bestimmte Marktlage hinoptimiert wurden.

Es liegt in der Natur der Sache, dass es von dieser Sorte nicht viele gibt. Trotzdem ist es bei intensiver Recherche möglich einige zu finden.

.

Die besten Fonds – Mehr als 20% pro Jahr seit über 20 Jahren

Die unten angeführte Liste enthält einige dieser Superstars und es verwundert natürlich auch nicht, dass Warren Buffet´s Berkshire Hathaway mit einer durchschnittlichen Rendite von 20,3% über einen Zeitraum von über 50 Jahren darin vertreten ist. Im Vergleich zu den anderen Namen auf der Liste unterscheidet sich Warren Buffet dadurch, dass er nicht als Trader gesehen werden kann, der Wertpapier kauft und verkauft, sondern als langfristiger Investor, der sich durch den Kauf von unterbewerteten Unternehmen auszeichnet. Umso beeindruckender ist daher diese Performance, da ihm natürlich wenig Instrumente zur Verfügung stehen, um sich vor Preisrückgängen an den Markten zu schützen.

Ganz oben auf der Liste ist der Eckhardt Trading Fonds, der seit Beginn der 90er Jahre eine Trendfolge-Strategien erfolgreich umsetzt und damit auf eine annualisierte Rendite von über 22% kommt. Der Fonds investiert in sämtliche Futures-Kontrakte rund um den Globus und verfolgt einen automatisierten Ansatz bei dem verschiedene Einzelstrategien mit unterschiedlichen Risikoparametern, Zeitintervallen und Trading-Philosphien zu einem unnachahmlichen Gesamt-Paket zusammengefasst werden. Obwohl es sich um einen automatisierten Ansatz handelt, können diskretionäre Entscheidungen von den Portfolio-Managern getroffen werden, die manchmal das System overrulen.

.
Gleich hinter Eckhard findet sich der Hawksbill Capital Management Fonds. Dabei handelt es sich um einen Alternative Investment Fonds der seine Entscheidungen aufgrund von technischen Kriterien trifft. Gehandelt wird auf über 50 unterschiedlichen Futures Märkten weltweit. In der Regel basieren die Entscheidungen auf einem systematischen Ansatz, das Fondsmanagement behält sich aber vor in gewissen Situationen diskretionäre zu handeln. Neben einer großartigen Performance von 22,11% per Annum seit 1988, sprich auch die geringe Korrelation mit den traditionellen Anlageklassen für dieses Investment.

.
Auch bei den nächsten zwei Fonds auf dieser Liste handelt es sich um automatisierte Trading-Strategien die über die letzten Jahrzehnte eine überragende Performance erzielen konnten.
Interessant ist auch die Performance von Blenheim Gl Markets, welche mit einem rein diskretionären Ansatz seit mitte der 80er Jahre eine Rendite von über 20% erzielen konnten.

.
Noch beeindruckender ist die Performance des Tudor BVI Global Fund, der mit einem Makro-Ansatz seit Mitte der 80er Jahre unglaubliche 20,67% im Schnitt erzielen konnte und dies bei einer sehr niedrigen Volatilität. Anders als zum Beispiel Warren Buffet, der auf Einzelwerte setzt, verwenden Makro-Fonds eine andere Strategie. Sie machen aufgrund von makroökonomischen Analysen der einzelnen Länder und Währungsräume riesige Wetten auf die erwarteten Bewegungen im Renten-, Währungs- oder Aktienbereich . Bekannt wurde Paul Tudor Jones bereits während des Markt-Crashes 1987 als er den US-Aktienmarkt shortete und dabei eine phantastische Performance von 125% für das Gesamtjahr erzielte.
Seit damals hat scheint sein Stern am Wall-Street Himmel wie kein zweiter…

.

Alle TOP-Fonds im Überblick

top-fonds-beste-fonds-aller-zeiten-beste-performance

Fonds / Unternehmen Jahr Strategie AUM ($) CAGR Max. Drawdown
Eckhardt Trading Co
Standard Program (USD)
1990 Trend follower 500m 22.34% 29.08%
Hawksbill Capital Management – Standard Program 1988 Trend follower 74m 22.11% 61.78%
EMC Capital Management – Classic Program 1987 Trend follower 142m 21.75% 45.16%
MJ Walsh & Co. – Standard Program 1985 Trend follower 118m 21.14% 43.04%
*Blenheim GL Markets LP 1986 Discretionary 2535m 22.06% 41.2%
Tudor BVI Global Fund 1986 Macro** 7650m 20.67% 17.07%
Berkshire Hathaway (Per share book value) 1965 Long-only equities ? 20.3% 9.60%
AUM=assets under management (=Verwaltetes Vermögen)

CAGR=compound annual growth rate (=Jährliche Wachstumsrate)

 

Was denken Sie? Schreiben Sie hier Ihr Kommentar dazu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.