1,7 Mrd. $ für jeden der Samwer-Brüder

By on April 2, 2015
Samwer-brueder-milliardaere

2015 ist das Jahr, in dem jeder der Samwers (Alexander, Oliver und Marc) in die Liste der Milliardäre des Forbes-Magazine aufgenommen wird. Die Massen-Gründer, welche über große Internetportale wie Zalando, eDarling oder dem Möbelshop Home24 Ihre Hände halten und diese besitzen, verfügen jetzt mit ihrem börsennotierten Unternehmen Rocket Internet jeweils ein Vermögen von 1,7 Milliarden Dollar. Sie sind damit noch nicht unter die top 1.000 der reichsten Menschen der Welt, werden es aber mit großer Wahrscheinlichkeit in ein paar Jahren sein.

Rocket Internet ist nach den Aussagen den Samwer-Brüder in mehr als 100 Staaten aktiv. Besonders stark wird der Einfluss in Entwicklungsländern angestrebt und vorrangetrieben.

Ihren Start hatten die drei Brüder in den späten Neunzigern mit dem Internet-Auktionshaus „Alando“, welches Sie für 43 Millionen Dollar im Jahr 1999 an eBay gemeinsam mit drei weiteren Geschäftspartnern verkauften. Ihr Folgeprojekt „Jamba“ entwickelte sich zum größten Anbieter von Klingentönen im europäischen Markt.

2006 haben Marc, Oliver und Alexander dann entschieden Startup-Unternehmen zu unterstützen mit Risikokapital. Ganz klar ist festzustellen, dass Sie enorm erfolgreich Ihre Projekte managen, auch wenn in der Presse immer mal wieder Kritik geübt wird, welche Geschäftsmodelle und Führungsstrukturen angewendet werden.

Auch Morgan Stanley (US-Investmentbank) hat das Kursziel der Rocket-Internet Aktie am 30.03. von 55 auf 59 Euro gehoben, da das Unternehmen sich besser als erwartet entwickelt hat. Die Pläne von Rocket Internet zeigen sich auch ganz klar dadurch, dass Sie in Berlin einen markanten neuen Firmensitz bezogen haben und aus dem bisherigen Wohnhaus soll jetzt Europas größter Startup-Campus werden. Der Umbau soll aber erst Anfang 2016 abgeschlossen sein.

rocket-internet-aktienkurs

Aktienkurs von Rocket-Internet (WKN: A12UKK)

(Bildquelle: Rocket-Internet.com)

Was denken Sie? Schreiben Sie hier Ihr Kommentar dazu:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.